Unserer Gesellschaft steht in den nächsten Jahrzehnten vor einem grundlegenden Wandel, dies wird auch im ganzen mittelbadischen Raum spürbar. Das Pflegebündnis Mittelbaden e.V. hat sich in den Herausforderungen der Zeit gestellt und will den Menschen in Mittelbaden vielfältige Unterstützungsangebote machen.

Die vor uns liegenden Themen wie die demographische Herausforderung, der Fachkräftemangel, die wegbrechenden familiären Pflegepotentiale stellen uns und die ganze Gesellschaft vor große Aufgaben. Es ist eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung, sich mit diesen Themen zu befassen und schon heute aktiv mit den daraus resultierenden Fragestellungen auseinander zu setzen. 

Hier sehen besonders die professionellen Pflegeanbieter eine Verpflichtung den Prozess aktiv mit zu gestalten. 

Es gilt zunächst die aktuellen Probleme unserer Branche anzugehen, damit wir  der Gesellschaft weiterhin gute Pflegeangebote machen können.   

Alle Pflegeanbieter stehen vor den gleichen Problemen. Wir sind überzeugt, dass wir nur gemeinsam, jenseits der traditionellen Grenzen von öffentlichen, gemeinnützigen und privaten Einrichtungen, diese lösen können. Hierzu bedarf es eines großen Netzwerkes und eines starken Bündnisses. Nur mit gemeinschaftlichen Anstrengungen können wir die Zukunft in der Region gestalten, die politischen Rahmenbedingungen schon vor Ort beeinflussen und uns für eine Verbesserung der Situation der auf Pflege angewiesenen Menschen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege einsetzen.

Auf diesem Hintergrund ist es zwingend notwendig die Pflege aus der  "Schmuddelecke" herauszuholen, in die sie in der öffentlichen Darstellung zum Teil gestellt wird. Die meisten Pflegeeinrichtungen in Deutschland leisten eine hervorragende Arbeit, bei schwierigsten politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen einen sehr guten Job, der  sowohl physisch als auch psychisch sehr anstrengenden und  belastend ist. Wir sind professionell aufgestellt und können deshalb auch selbstbewusst in die Zukunft gehen.

Von unseren Einrichtungen wird eine gesellschaftliche Aufgabe übernommen, die mit Blick auf die demographische Herausforderung in den nächsten Jahrzehnten immer wichtiger wird. Sicher gibt es auch negative Beispiele, jedoch überall wo Menschen arbeiten und miteinander leben, passieren Fehler. Leider werden oftmals nur diese in der Öffentlichkeit wahrgenommen. 

Wir versprechen uns von unserem Bündnis, dass es uns gelingt, die Vielzahl positiver  Beispiele in die öffentliche Diskussion ein zu bringen und  dadurch das Ansehen der Pflege in unserer Gesellschaft und besonders in Mittelbaden zu verbessern. Nur so wird es uns gelingen Menschen für die Berufe in der Pflege zu gewinnen und die Versorgungssicherheit in unserer Region sicher zu stellen.

 

Peter Koch, Geschäftsführer Gaggenauer Altenhilfe
Vorsitzender Pflegebündnis Mittelbaden